Willkommen bei geba

SCHALTEN - STEUERN - SICHERN


Preisanpassung 2021

  Sehr geehrter Kunde,

 

 

 

seit vielen Jahre arbeiten unsere Unternehmen bereits partnerschaftlich zusammen. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken!

 

 

 

Dieses und vergangenes Jahr stellt uns alle vor großen Herausforderungen. Es erfordert besondere Anstrengung, die weltweite Lieferkette, auch in der Corona-Krise, aufrecht zu erhalten. Das betrifft sowohl die Produktion, welche zeitweise in Kurzarbeit war, als auch die Logistik. Mit Sicherheit haben Sie bemerkt, dass wir trotz aller Widrigkeiten immer pünktlich und zuverlässig geliefert haben.

 

 

 

Um auch 2021 eine konstante Lieferkette zu garantieren, sind die Einführung von Schutzmaßnahmen an den Arbeitsplätzen, die Erstellung neuer Schichtpläne oder die kontaktlose Schichtübergabe sehr wichtig.

 

 

 

Die letzte Preisanpassung der elektromechanischen Bauelemente hat im November 2019 stattgefunden und die letzte Preisanpassung für die elektronischen Komponenten im September 2018.

 

 

 

In der Zwischenzeit hat sich auf den internationalen Märkten, insbesondere bei den Rohstoffpreisen für Kupfer, Messing und Kunststoffen, exorbitantes getan. Preissteigerungen von über 30% sind hier zu verzeichnen.

 

 

 

Zulieferer haben bei uns die Kosten bereits angepasst und auf Ihre Leistungen und Produkte umgelegt:

 

 

 

-          Die Pulverbeschichtungskosten für die Alugehäuse sind um 8% angepasst worden.

 

-          Kartonagen um 6%

 

-          Die Tastaturen für die Codys sind um 20% erhöht worden.

 

-          Der Zylinderpreis ist sogar um 21% erhöht worden.

 

-          Die Schrauben sind 8% teurer geworden.

 

-          Die Verknappung der elektronischen Bauteile auf dem Weltmarkt hat zu einem deutlichen Anstieg derselbigen geführt. Alle unsere Hauptlieferanten mussten die Preise um bis zu 11% anpassen.

 

 

 

Für das laufende Jahr stehen aber noch weitere anhaltende Kostensteigerungen in verschiedenen Bereichen an.

 

 

 

Zu Ihrer Erläuterung haben wir diese Punkte für Sie zusammengefasst:

 

 

 

Frachtkosten:

 

a.    3,5% Erhöhung innerhalb Deutschlands und Europa

 

b.    10,0% Erhöhung für Lieferungen von Asien

 

c.    Verdoppelung von Luftfrachtkosten aus Asien und 40% Erhöhung bei der Seefracht

 

 

 

Tariflohnerhöhungen:

 

a.    2% Anstieg in Deutschland

 

b.    3% Anstieg in der Slowakei (Montagewerk)

 

 

 

Energie:

 

a.    Erhöhung der Energiekosten für 2021 ca. 3,5%

 

 

 

Weiterer Anstieg der Rohstoffe:

 

a.    Rohstoffpreise steigen, bspw. Z410, Messing, Kupfer, Aluminium

 

b.    Mit einem Anstieg für Kunststoff ist ebenfalls zu rechnen

 

 

 

 

 

Einen großen Teil dieser Kosten können wir durch Einsparungen und Rationalisierungsmaßnahmen abfangen. Obwohl diese Maßnahmen bei uns intensiv betrieben werden, sind wir gezwungen, mit Wirkung zum 01.3.2021 unsere Preise um moderate 4,9 % auf das gesamte Produktprogramm anzuheben.

 

 

 

Es ist für uns keine Option, Kompromisse in der Qualität oder im Service einzugehen. Vielmehr werden wir den Service intensivieren, um Ihnen stets als kompetenter Partner einen Mehrwert zu bieten.

 

 

 

Für Ihr Verständnis zu dieser Maßnahme danken wir Ihnen und wünschen Ihnen und uns eine weiterhin partnerschaftliche Zusammenarbeit. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wünschen wir Ihnen ebenfalls viel Gesundheit.

 

 

 

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen aus Eitorf

 

 

       
 

 

 
     

Dear Customer,

 

 

 

For many years our companies have been working together in partnership. Please accept our thanks!

 

 

 

This year, as in the year just ended, we all face major challenges, and it will require a particular effort to maintain the global supply chain as the coronavirus crisis continues. This applies both to production, which at times has been reduced to short-time working, as well as to logistics. You will have surely noticed that despite all adversities, we have always delivered on time and reliably.

 

 

 

The introduction of protective measures at the workplace, coupled with new shift plans and contactless shift handovers, are important factors in safeguarding a consistent supply chain through into 2021.

 

 

 

The last price adjustments were implemented for electromechanical components in November 2019, and for electronic components in September 2018.

 

 

 

In the interim, the movements in the international markets have been exorbitant, particularly in terms of the raw material prices for copper, brass and plastics. Price increases here have exceeded 30%.

 

 

 

Our suppliers have already passed on their costs to us and adjusted their prices for products and services accordingly:

 

- Powder coating costs for aluminium housings have risen by 8%

 

- Cardboard packaging is up 6%

 

- Keypads for Codys have increased by 20%

 

- Cylinder prices are up 21%

 

- Screws are 8% more expensive

 

- Shortages of electronic components on the world market have led to a substantial increase in prices. All of our principal suppliers have been forced to raise prices by up to 11%.

 

 

 

For the current year, however, there are still more sustained cost increases pending in a variety of areas.

 

 

 

For your information we have summarised these points as follows:

 

 

 

 

 

Freight costs:

 

d.    3.5% increase within Germany and Europe

 

e.    10.0% increase for shipments from Asia

 

f.     Air freight costs from Asia have doubled, shipping costs by sea are up 40%

 

 

 

Agreed pay increases:

 

c.    2% increase in Germany

 

d.    3% increase in Slovakia (assembly plant)

 

 

 

Energy:

 

b.    Increase in energy costs for 2021 approx. 3.5%

 

 

 

Further increases in raw materials

 

c.    Raw material prices are rising, for example Z410, brass, copper, aluminium

 

d.    An increase in the price of plastics is also to be expected

 

 

 

 

 

We are able to absorb a large part of these costs through savings and rationalisation measures. However, despite pursuing these measures intensively, we are compelled to increase our prices with effect from 01 March 2021 by a moderate 4.9% across our entire product range.

 

 

 

We do not consider it an option to compromise on quality or service. On the contrary, as a competent partner we shall intensify our service in order to offer you added value at all times.

 

 

 

We would like to thank you for your appreciation of the necessity for these measures, and we look forward to continuing to work in partnership with you. And given the current pandemic, we likewise wish you good health.

 

 

 

 

 

Kind regards from Eitorf

 

 

 

 


Katalog 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir freuen uns, Ihnen unseren neuen Produktkatalog 2021 vorstellen zu können!

Ein besonderes Augenmerk richten Sie bitte auf unsere Neuerungen.

Kapazitivtaster im eleganten Design(Seite 49),

unser schlankes LED Ampelmodul MSM (Seite 83),

die besonders verbrauchsarme, universelle Dreh- & Blitzleuchte (Seite 84).

 

Unsere größten Neuerungen werden wir im Frühjahr veröffentlichen.
Die erste APP aus unserem Hause für IOS & Android.

Zukünftig können Sie Ihre Jalousien, Tore und Türen ganz bequem per Smartphone bedienen!

Näheres hierzu finden Sie auf Seite 96.




Seit über 50 Jahren fertigt die geba® GmbH Schaltgeräte für den Tür- und Tor-Markt. Gestützt
auf viele Patente beliefern wir führende Hersteller im Bereich der Automatisierung von Türen
und Tore. Standartbefehlsgeräte liefern wir ab Lager-Sonderbauten kurzfristig. Termintreue ist
bei geba® selbstverständlich. Genauso die VDE überwachte Fertigung der Produktion und die
normgerechte Zertifizierung der unterschiedlichen Produkte.

 

UNSER ANGEBOT AUF EINEN BLICK
Seit Jahrzehnten sind wir Marktführer für Schlüsselschalter mit Profilzylinder. Basierend auf
diesen Produkten ist das Angebots Portofeuille im Laufe der Jahrzehnte konsequent ausgebaut
worden. Heute liefern wir fast alle Komponenten um das Tor, die Türe und den Antrieb wie z. B.


• Steuerungen
• Lichtschranken
• Codier Geräte
• Ampeln
• Signalleuchten
• Funksysteme
• Handsender und Empfänger
• Drucktaster
• Positionsschalter
• Jalousieschalter
• Fingerscanner
• Sicherheitsleisten
• Fronttafelschalter
• Kapazitive Taster
und neuerdings auch eine Tür-/Tor App genauso wie seit über 50 Jahren die Schlüsselschalter.

 

PRODUKTION
Die Schaltgeräte werden in Deutschland, Frankreich, England, Schweiz und der Slowakischen
Republik produziert. Europaweit engagieren sich ca. 100 Mitarbeiter dafür, dass die von uns
produzierten Geräte rasch zu Ihnen kommen. Eine moderne elektronische Fertigung befindet
sich in Eitorf / Germany. Automatische SMD Roboter oder vollautomatische Vergussmaschinen
sind Herzstück der Elektronikfertigung. Kleine und mittlere Stückzahlen (bis 500 pc) liefern wir
in der Regel ab Lager (24 Std. Service). Ab 1000 Stück binnen kürzester Zeit. Dies gilt auch für
individualisierte Produkte mit Ihrem Logo.


LAGERHALTUNG
Ein ausreichend großes Lager und die just in time Lieferung erspart Ihnen eine größere Lagerhaltung.
Auch Sonderwünsche und -bauten sind kurzfristig umsetzbar. Profitieren auch Sie von
unserer über 5 Jahrzehnten langen Erfahrung.


VDE / BRITISH STANDARD
Schon seit langem sind wir Spezialist für höchste Qualitätsansprüche. Jedes Schaltgerät
unterliegt einer maximalen Qualitätskontrolle und wird mit modernsten Methoden
genauestens geprüft.


EUROPAWEITER ERSTKLASSIGER SERVICE
Durch unser europaweites Netzwerk können Sie geba® Schaltgeräte auch bei Ihnen in der
Nähe erwerben. Deutschlandweit über jeden Elektrogroßhandel oder direkt bei uns unter
sales@geba.net anfragen. Unser Komplettprogramm finden Sie unter www.geba.net.
Kompetenz, Service und Flexibilität sind unsere Stärken.

Unser freundliches und engagiertes Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.
Fühlen Sie sich frei, uns Ihre Anfrage zu senden – auch bei besonderen Wünschen.